Noch ein paar Auswanderer :O)

So, und hier noch ein paar Bären und Co die ein neues Zuhause suchen.
*** Preise zzgl. Porto ***

EMILY  – 20cm –     49,-€

JOSH – 15cm – 35,-€

LUMPI – 18cm –  55,-€
ein süßer Welpe mit offenem Schnäuzchen – was ganz besonderes :o)

ROGER – 11cm – 45,-€

aus sehr seltenem Malden Mills Minibärenstoff

TJALF  ***** schon vergeben *****

CONNOR – 20cm – 39,-€
er hat beim spielen seine Mütze verloren, aber seinen Eli bringt er mit :o)))))

BEN  ***** schon vergeben*****

JOHN  ***** schon vergeben *****

BASTI – 11cm – 30,-€

CHRIS – 11cm – 30,-€

JACKY –  17cm – 39,-€

SWANTJE – mit 24cm ein großes Mädchen ;o) – 50,-€

Und dann noch ein ganz besonderer Bär aus meiner eigenen Sammlung !

BAZIL von den Beer’s Kids !  Preis auf Anfrage :o)

Weitere Bilder gern auf Anfrage !

Kirsten 

 

 

 

 

 

 

 

Die KiKaBären hängen die Nähnadel an den Nagel ;o)

Hallo liebe Leser !

Es wird nun aber endlich Zeit mich mal wieder zu melden.
Das Atelier Kaase hatte mich in den letzten Monaten voll im Griff und
so habe ich mich entschlossen die KiKaBären – Nähnadeln vorläufig
an den Nagel zu hängen.

Ob und wann es wieder neue KiKaBären zu bestaunen gibt steht in den Sternen :O)

Sicherlich wird man einen Bärenvirus nie mehr ganz los wenn man sich
damit einmal infiziert hat, aber wann der wieder so richtig ausbricht –
wer weiß !

 

Es gibt noch einige KiKaBären die ich gern in ein liebes, nettes
Zuhause abgeben würde.
Da ich sie nicht auf diversen Verkaufsplattformen anbieten möchte
habe ich mich entschlossen die verfügbaren Teddy’s einfach hier
vorzustellen.
Ich möchte mit den *Süßen* nicht das große Geschäft machen, sondern
mir liegt am Herzen das sie ein gutes Zuhause bekommen.
Jeder ist in unzähligen Stunden von Hand genäht und dekoriert worden,
aber das wissen die Fan’s der KiKaBären ;o)
Alle haben Fiber-Scheibengelenke und sind mit Synthetikwatte, Granulat und
ganz viel Liebe gestopft ;O)
Sie haben Drahteinlagen in den Armen die ihnen viele süße Positionen ermöglichen.

*** Preise zzgl. Porto ***

Also fang ich einfach mal mit dem vorstellen an :o)

FRANZI

Süßes Bärenmädchen aus Schulte Mohair und Cashmere Pfotenstoff.
Franzi ist ca. 20 cm groß, hat schwarze Glasaugen und eine handmodellierte Fimonase.
Ihre Tatzen und Pfoten sind skulptiert. Sie ist im Gesicht und an den Pfoten liebevoll coloriert.

Franzi trägt eine handgenähte, bunte Trägerhose und ein fesches Mützchen.

49,-€

Cookie

Süßer kleiner Bärenjunge aus sehr seltenem Malden Mills Minibärenstoff
und  Cashmere Pfotenstoff.
Cookie ist 10 cm groß, hat schwarze Glasaugen und eine handmodellierte Fimonase.
Seine Tatzen und Pfoten sind skulptiert.

Cookie ist ein kleiner Naschbär. Er hat seinen eigenen Donat, den er natürlich mit in sein neues Zuhause bringt.

Der Donut ist ebenfalls von Hand genäht und aus Minibärenstoff gefertigt.
Als Topping sind kleine Perlen auf die Minibärenstoff-Glasur genäht.
Der Donut hat einen Durchmesser von 9cm !

50,-€

CHARLY

Süßer Bärenjunge aus Schulte Igel-Mohair und Cashmere Pfotenstoff.
Charly ist ca. 20 cm groß, hat schwarze Glasaugen und eine handmodellierte Fimonase.
Seine Tatzen und Pfoten sind skulptiert. Er ist im Gesicht und an den Pfoten liebevoll coloriert.

Charly trägt eine handgenähte, korallfarbene Trägerhose und ein fesches Halstuch.

50,-€

JAMIE

Süßer Bärenjunge aus Schulte Mohair und Cashmere Pfotenstoff. ‚
Jamie ist ca. 18cm groß, hat schwarze Glasaugen und eine handmodellierte Fimonase.

Jamie wurde liebevoll coloriert – passend zum antiken Aussehen

35,-€

HAMSTER PUMMELCHEN   ***** schon vergeben *****

STOPPELHOPPSERI FELI

Kleines Hasenmädchen aus Schulte Antik Art Baumwolle und Cashmere Pfotenstoff.
Feli ist 18 cm groß, hat schwarze Glasaugen und eine handmodellierte Fimonase.

Sie trägt eine Hose aus schwarzem Batikstoff mit creamfarbenem Muster und
hat eine Schleife am rechten Ohr.

39,-€

Weitere folgen in den nächsten Tagen ;o)

Bitte meldet Euch doch einfach per eMail bei mir wenn
Ihr einem der KiKaBären ein neues Zuhause geben möchtet :O)
Ich würde mich sehr freuen

Bis bald

Kirsten und Jan

 

 

 

 

 

 

Happy New Year !

Wir wünschen Euch allen ein
supertolles, neues Jahr !

Ganz herzlich möchten wir uns nochmal bei der lieben
Tine von den Frechbären für die supersüße Mrs. Honeywell
bedanken.
Die Kleine ist echt bezauBÄRnd und klein Leonie freut sich
ganz besonders das sie nun eine Schwester hat :O))))))

Wir hoffen sehr das wir im nächsten Jahr wieder
von Euch hören bzw. lesen werden !!!

Bis denn dann

Jan
und Mäxchen
und Mama
und die ganze Family

Hallo Ihr Lieben – mich gibt’s noch !

Ja, mich gibt es tatsächlich noch ;o)

Ich kann’s beweisen !
Hier ein aktuelles Bild von gerade eben ;O))))

Tja, jetzt habt Ihr schon 3 Monate nichts mehr von mir gehört, bzw. gelesen
und ich denke es wird endlich Zeit das ich Euch erkläre warum das so war !

Hmmmm wo fange ich denn an ?

Wie Ihr sicherlich wisst haben wir ja seit letzten Jahr einen
vierbeinigen, windigen Mitbewohner.
Seitdem Bandit hier ist, hat Mama immer mal wieder
etwas für den kleinen Windhund entworfen.

Mal war’s ein Halsband, dann ein Mäntelchen usw.
Das hat Ihr so viel Spaß gemacht das aus den KiKaBären seit den
Sommerferien das Atelier Kaase geworden ist.
Sprich – sie näht im Augenblick überhauptgarkeine Teddybären mehr
sondern entwirft Schmuckhalsbänder und Mäntel für Windhunde.
Na ja, und gerade jetzt wo’s draußen kalt ist hat sie ne Menge mit dem
nähen zu tun !

Wenn Ihr Lust habt könnt Ihr ja mal einen Blick ins Atelier werfen :O)

Auf Facebook findet Ihr es unter www.facebook.com/atelier.kaase .
Ihr müsst dafür aber nicht dort angemeldet sein. Jeder darf schauen :O)
Außerdem gibt es noch die Homepage Seite mit passendem Shop
unter www.atelier-kaase.de .

Die KiKaBären wird es vorläufig nur noch in kleinem Rahmen geben,
daher hat sie sich auch entschlossen im nächsten Jahr nicht zur
Teddybär Total zu fahren.
Es hat immer viel Spaß gemacht, aber manchmal wird es einfach Zeit
was ganz anderes zu machen !
Ich hoffe Ihr versteht  das ;o)
Den KiKaBären Shop, so wie er bis jetzt war, wird es nur noch bis Ende
diesen Jahres geben.
Die KiKaBären die hier bei uns noch wohnen , sowie Bastelpackungen und
Schnitte können danach im Mama’s daWanda Shop erstanden werden,
oder wer was Spezielles sucht, meldet sich am Besten direkt bei mir.
Ich geb’s dann an Mama weiter :O)))

Wann und ob es in einigen Monaten wieder neue KiKaBären zu
bestaunen gibt steht in den Sternen :O)
Sicherlich wird man einen Bärenvirus nie mehr ganz los wenn man sich
damit einmal infiziert hat, aber wann der wieder so richtig ausbricht – wer weiß !

Mir und Mäxchen geht es jedenfalls sehr gut.
Wie sitzen meist gemütlich am Kamin und genießen unsere Freizeit ;O)

Ich werde Mama mal an schupsen das sie in der nächsten Zeit
wieder öfter hier auftaucht.
Schließlich haben wir Euch alle ganz schön vermisst !

Bis denn dann

Jan

Das Ende des Projektes ( Teil 4 )

Heute möchte ich Euch endlich das
Ende unseres Projektes zeigen !!!
Es hat ja nun schon einige Wochen gedauert,
aber es war wirklich auch eine ganze Menge Arbeit !

Ich bin schon gespannt wie’s Euch gefällt ;o)

Also los geht’s mit dem letzten Teil !

Unsere Wohnzimmertapete hat ja nach dem Einbau
des Kamin’s schon etwas gelitten.
Daher haben sich meine Menschen überlegt das man da noch
was schickes machen muss.

Also, Mama ab in den Baumarkt und Felsen gekauft.
Ne, nicht so richtige aus Stein sondern so Dinger die aussehen
wie Natursteine nur in flach und gipsig ;o)
Was es nicht alles gibt :O)))))

Das an die Wand kleben war längst nicht so schwierig
wie das Polygonalplattengedönse in unserem Atrium
denn was nicht paßt kann hier easy passend gemacht werden.
Man brauch nur nen Hammer oder eine Feile !
Danach musste nur noch so’ne Fugenmatsche zwischen die
Felsen gepappt werden und fertig war die Wand :O)

Nachdem die alte Tapetenfarbe ein bisschen blass daher kam
hat Mama dann einen schönen Cappuccinoton mischen lassen und
die ganze Wand flink neu angepinselt.
Jetzt fehlte aber noch der Boden, denn so ein
Kaminofen darf ja nicht auf einem Teppich stehen.
Dafür haben die beiden Großen feines Feinsteinzeug in
Form von dunkelgrauen Fliesen ausgesucht und ordentlich verlegt.

Unnnnd, nachdem das alles fertig war kam ER – Der Kaminofen !!!

2 starke Männer haben das Teil mittels einer Sackkarre die Treppe
rauf gewuchtet.

Ich wollte ja helfen, aber die beiden meinten das wäre nur was
für echte Männer, tztztztz !

Die Sandsteinplatten lagern erstmal auf dem Boden,

bis der Ofen an der richtigen Stelle war.

Dank meiner Einweisung war dann das
Kaminabzugsrohr auch an der richtigen Stelle !

Jetzt kann der Herbst kommen ;O)))

Bis denn dann

Jan

** Blog – Kalender **
Dezember 2016
M D M D F S S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Atelier-Kaase – daWanda Shop
** Besucherzähler **

168692 nette Leute

** meine liebLINKS **

** Termine **

    Zur Zeit keine Termine