Archiv für August 2012

Das Ende des Projektes ( Teil 4 )

Heute möchte ich Euch endlich das
Ende unseres Projektes zeigen !!!
Es hat ja nun schon einige Wochen gedauert,
aber es war wirklich auch eine ganze Menge Arbeit !

Ich bin schon gespannt wie’s Euch gefällt ;o)

Also los geht’s mit dem letzten Teil !

Unsere Wohnzimmertapete hat ja nach dem Einbau
des Kamin’s schon etwas gelitten.
Daher haben sich meine Menschen überlegt das man da noch
was schickes machen muss.

Also, Mama ab in den Baumarkt und Felsen gekauft.
Ne, nicht so richtige aus Stein sondern so Dinger die aussehen
wie Natursteine nur in flach und gipsig ;o)
Was es nicht alles gibt :O)))))

Das an die Wand kleben war längst nicht so schwierig
wie das Polygonalplattengedönse in unserem Atrium
denn was nicht paßt kann hier easy passend gemacht werden.
Man brauch nur nen Hammer oder eine Feile !
Danach musste nur noch so’ne Fugenmatsche zwischen die
Felsen gepappt werden und fertig war die Wand :O)

Nachdem die alte Tapetenfarbe ein bisschen blass daher kam
hat Mama dann einen schönen Cappuccinoton mischen lassen und
die ganze Wand flink neu angepinselt.
Jetzt fehlte aber noch der Boden, denn so ein
Kaminofen darf ja nicht auf einem Teppich stehen.
Dafür haben die beiden Großen feines Feinsteinzeug in
Form von dunkelgrauen Fliesen ausgesucht und ordentlich verlegt.

Unnnnd, nachdem das alles fertig war kam ER – Der Kaminofen !!!

2 starke Männer haben das Teil mittels einer Sackkarre die Treppe
rauf gewuchtet.

Ich wollte ja helfen, aber die beiden meinten das wäre nur was
für echte Männer, tztztztz !

Die Sandsteinplatten lagern erstmal auf dem Boden,

bis der Ofen an der richtigen Stelle war.

Dank meiner Einweisung war dann das
Kaminabzugsrohr auch an der richtigen Stelle !

Jetzt kann der Herbst kommen ;O)))

Bis denn dann

Jan

Jan’s Urlaubsbilder !

So, nun hab ich endlich die versprochenen
Urlaubsbilder für Euch .

Es sind viiiiiele, also
lehnt Euch gemütlich zurück und schaut
Euch an was wir so fotografiert haben.

Blick vom Balkon ;o)

Blick über die Iller Richtung Oberstdorf

 kleine Kapelle

 

Christlisee

Mäxchen mit einem riesigen Röhrling

Nicht essen – Pantherpilz  ;O) !!!

So, nun ein paar Tierchen !

Käfer gab’s in allen möglichen Variationen.
Mal klein und braun…

…mal schick in grün …

…oder die große, dicke Variante mit Punkten !

Sonnentau – hier mir Beute – haben wir im Hochmoor entdeckt.

 

Hier mal eine wunderschöne Lilie,

oder eine kleine Orchidee namens Knabenkraut.

Natürlich waren wir auch geocachen !

Mal war ich mit,

und mal hat es sich Mäxchen nicht nehmen lassen.

Schließlich hat er ja einen prima Platz im Rucksack gehabt –

mußte dafür aber auf Papa’s Hopfenkaltschale aufpassen ;O)

So, jetzt ist Schluß mit Urlaub.
Das normale Leben hat uns wieder. Papa
ruft die Arbeit, Mama bastelt fleissig weiter
am Atelier Kaase und Isa muss wieder zur Schule.
Aber nicht mehr in die Grundschule, neee – jetzt geht sie auf 
ein Gumminasium !
Keine Ahnung was das nun wieder ist, aber ich krieg’s raus !!!

Bis denn dann

Jan 

 

 

Hallooooo, kennt Ihr mich noch ?

Man man, Ihr mußtet aber jetzt wirklich laaang auf meinen
neuesten Artikel warten.
Ich kann aber nicht’s dafür !!!
Ich wurde nämlich entführt – von Zuhause verschleppt sozusagen.
Und meinen Bruder Mäxchen haben sie auch mitgenommen, jawoll !!!

Hmmm, jetzt fragt Ihr Euch sicher wer denn so grausam sein kann und
zwei kleine Mäusejungs aus ihrem gewohnten Zuhause reißt :o)))

Das kann ich Euch sagen !
Es waren Mama, Papa, Isa und das Windi-Wuffi.

Unsere Menschen hatten das usselige Wetter hier einfach
satt und so haben wir alle zusammen drei tolle Wochen im
Allgäu verbracht.

Und was wir im Urlaub alles so erlebt haben werde ich Euch hier
natürlich erzählen ;o)

Aaaalso, fangen wir mal an !

Auf dem Weg in die Berge hat Papa uns kurzerhand in der Nähe
von Ulm mal von der Autobahn runter chauffiert und nach
Blaubeuren gefahren.
Wie, den Ort kennt Ihr nicht ?!?
Tja, wir alle ( bis auf Papa ) auch nicht, aber das sollte man
echt ändern.

In Blaubeuren gibt es den Blautopf.
Ne neee, wir haben uns jetzt nicht einen Kochtopf von Oma Erna angeschaut,
nein! Das ist ein Kleiner See mit einem riesigen Höhlensystem.

Das Wasser hat eine unglaubliche Farbe.
Papa sagt, egal bei welchem Wetter er schon hier war, es sieht
immer so toll blau aus !!!!
Diese Farbe kommt wohl von der Tiefe des See’s und der
dazugehörigen, unterirdischen Höhle.

Hier am Rand kann man sehen wie superklar das Wasser ist !

Bevor ich Euch hier mit all den Fakten wieso-weshalb und warum das
Wasser so aussieht wie es aussieht *voll-klugscheißere*, google’t doch
einfach mal nach ;o)

Also, ich war nicht zum letzten mal dort, denn da will ich unbedingt
nochmal hin ;o)

Wobei, vielleicht ist’s besser das Mama nicht nochmal mit fährt.
Ich hab nämlich gerade beim auspacken der restliche Wäsche diese
*blaue Flasche* entdeckt, hmmmmmm.

Sie wird doch nicht heimlich eine Flasche Seewasser abgefüllt haben, tztztz !!!

Na, das werde ich mal genauer erforschen ;o)

Also, der nächste Urlaubsbericht folgt in den nächsten Tagen !

Bis denn dann

Jan
 

 

** Blog – Kalender **
August 2012
M D M D F S S
« Jul   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Atelier-Kaase – daWanda Shop
** Besucherzähler **

195630 nette Leute

** meine liebLINKS **

** Termine **

    Zur Zeit keine Termine