Mein neuer heißer Ofen ;O)

Nein nein, diesmal geht’s nicht um den Kamin ;O)

Vor ein paar Tagen hab ich so bei meinen Blogbesuchen
etwas superschönes bei der lieben Gitti entdeckt !

Einen supertollen Vesparoller aus Holz !
Hab ich mich also flink an den PC gesetzt und sie gefragt
ob ich da wohl auch mit fahren könnte !

Gitti hat meine Schwester Babsi mal Probe sitzen lassen
und das paßte perfekt ;o)

Flink haben wir einen Tausch verabredet und Gitti
hat das Päckli für mich auf die Reise geschickt ;O)

Freitag stand dann der Götterbote vor der Tür und übergab uns das
Päckchen !

Ich konnte garnicht mehr aushalten und mußte sofort auspacken !
Diese beiden niedlichen Herzchen waren auch dabei ;o)
Die hab ich Mama direkt geschenkt :O)))))

So, und da ist er nun !!!
Ist der nicht supertoll !!!!
Ich hab im Atrium direkt eine kleine Runde gedreht !

Klein Mäxchen hat so lang gequengelt bis ich ihn auch mal
hab mitfahren lassen.

Liebe Gitti !!!
Lass Dich gaaaanz fest von mir drücken !
Ich hab mich riesig gefreut das Du mir diese tolle Vespa überlassen hast !!!!!
Dein Dankeschön geht natürlich auch bald auf die Reise ;O)
Dein Jan

Am Abend haben wir dann mal wieder gegrillt und zum Nachtisch gab’s
eine klebrige Leckerei ;o)

Marshmallows !
Für die Kurze und mich einfach pur …

… und für die beiden Großen mit leckeren Aprikosen und einem
Löffelchen Chrisiwässerli drüber ;O)

Hmmmmmmm, müßt Ihr unbedingt auch mal probieren ;O)

Bis denn dann

Jan

Unser Projekt ( Teil 2 ) !

Soooo, jetzt geht es endlich weiter.
Nachdem der ein oder andere Samstag ja dank des Regens
nicht aussenarbeitstauglich war ist unsere Fortführung des PROJEKTES
buchstäblich ins Wasser gefallen !

Aber jetzt geht’s weiter ;O)

Hier steht nun schonmal ein Stück der Kaminverkleidung
und drinnen steckt das erste von vielen Rohren die Papa
alle zusammen stecken mußte.

Damit’s auch schön gerade bleibt hat das nächste Teil so hübsche Schlaufen
die den Abstand zur Wand halten !

Ha, unser Knickrohr ist auch wieder dabei !

Mäxchen hat sich mal wieder auf’s Dach begeben.
Von oben ist schon ein Loch drinnen, aber der Balken muss auch noch weg.

Stuuuuuuuunden später war dann auch die megsdicke
Betondecke endlich durch und wir hatten ein
*Zimmer mit Aussicht* !!!!

Klar das ich mir das auch nochmal ganz genau angeschaut hab :O)

Jetzt konnte auch endlich der Kamin mal oben raus schauen !

Weitere Stunden später stand dann endlich das
vorletzte Stück Kaminrohr.
Rundherum mußte das Dach natürlich noch ganz ordentlich wie
abgedichtet werden denn wer will schon Wasser im Wohnzimmer
wenn’s regnet ;o)

Und damit das Regenwasser nicht doch heimlich mal ab Rohr hinabrinnt
gab’s sogar ein schickes Regenröckchen !

Mäxchen hat sich mal wieder ganz nach oben getraut!
Hihihi, wir können Deinen Popo sehen, der spiegelt sich nämlich prima
im Deckel !!!

Ja und so sieht das fertige Teilchen dann aus !

Wer denkt das war’s dann wohl, der ist im wahrsten Sinne
des Wortes auf dem Holzweg.
Denn DAS war jetzt ja erst das Kaminrohr für den Rauch,
weiter geht’s beim nächsten mal mit *Wohnzimmerwand wieder schön machen*
und Futter für’s Öfchen beschaffen !

Bis denn dann

Jan

Mach es zu Deinem Projekt ( 1 ) !

Ja, so sagt’s die Werbung !
Und wer läßt sich natürlich mal wieder anstecken – Papa und Mama !
Als wenn wir sonst nix zu tun hätte ;O)

Jetzt möchtet Ihr bestimmt wissen WAS das PROJEKT ist, gell !

Ich sag nur soviel * Heizung ist out * !!!

Na, schon erraten ?
Ja, wir kriegen einen Kaminofen ins Wohnzimmer, so’ne echte Feuerstelle zum aufwärem
für die usseligen, kalten Herbst- und Wintertage  !
Der wird zwar gerade noch nach unseren Wünschen beim Kaminbauer gebaut, aber bis das
Teil im August aufgestellt wird muss Papa den Kamin für den Rauch fertig haben.

Ich werde Euch also in den nächsten WOCHEN darüber berichten wie sich unser
Wohnzimmer verändert ;o)

Anfangen werde ich heute mit meinem ersten Bericht !

Uns beiden kennt Ihr ja schon !
Ja und das um uns herum sind zwei kleine Stückchen von einem riiiiiiesigen
Edelstahlrohr ! Mäxchen sitzt im zukünftigen Fenster, durch das der nette
Schornsteinfeger später in den Kamin schauen kann, und ich hocke
in der Öffnung durch die dann irgendwann mal der Rauch vom Kamin
in das lange Rohr verduftet.

Mäxchen, immer für ACTION zu haben, hat sich sofort mal die Handschuhe
vom Papa gemopst !
Mensch, die sind doch viiiiel zu groß !!!

Ich hab mir lieber die Kopfhörer gesichert. Ist zwar keine Musik drinnen,
aber dafür fallen mir nicht die Horchlöffel ab wenn Papa loslegt mit bohren ;O)

Ja, soooo einen langen Bohrer braucht man um unzählige Löcher durch unsere
Wohnzimmerdecke zu bohren.
Sonst kriegen wir nämlich das fast 5 Meter lange Rohr nicht oben durch’s Dach ?
Wer sich jetzt fragt warum bohren – ganz einfach !
Mama hat sowas von protestiert als Papa auch nur das Wort FLEX erwähnt hat !!!
Sie hatte keine Lust auch noch das ganze restliche Wohnzimmer und danach 
alles andere in der Wohnung zu renovieren,
nur weil sich dieser ultrafeine Staub überall ausbreitet :O)

Wie alle Männer hier im Haus interessiert sich sogar Bandit für
Papa’s Werkzeug !
Hier seht Ihr übrigens noch den Teppich – der ist dann gleich weg ;o)

Hier zum Beispiel :O)
Das viereckige Ding ist die Bodenplatte für die Kaminverkleidung ! Und die
ist sowas von in der waage !
Man beachte unauffällig die Blase in der Wasserwaage ;O)))))

Tja, und so sieht es bis jetzt hier aus.
Der Fußboden ist ausgeschnitten, die Tapete ist ab und oben unter der Decke
seht Ihr schon wo bald das viereckige Loch durch die Decke geht.
Wobei, gibt es eigentlich viereckige Löcher ?
Sind Löcher nicht immer rund, hmmmmm ?

Da denken wir bis zum nächsten Mal drüber nach ;o))))

Bis denn dann

Jan

 

Da war doch noch was ;o)

Hallo liebe Blog-Leser !

Bitte nicht traurig sein das es im Augenblick ein bisschen ruhig hier ist.
Das hat einen Grund und den schreibe bzw. beschreibe ich
Euch ab nächste Woche ganz genau.

Kennt Ihr die Werbung mit dem jamijahjahjippijippijey
(oder wie das auch immer heißt ) einer großen Baumarktkette ?
Und dann dieser Satz : Keiner spürt es so wie Du !
Tztztztztz !   DOCH ICH !!!!!!

Mein Bruder Mäxchen und ich müssen hier im Augenblich
ne ganze Menge aushalten ! Also lasst Euch überraschen ;o)

Bis dahin zeig ich Euch aber mal was Mama
nach der Messe neues erschaffen hat.

Die kleinen Ballettratten haben nämlich ein neues Geschwisterchen
bekommen ;o)
Einen Namen hat die Kleine noch nicht,
also schnell her mit Euren Vorschlägen ;o)

So, jetzt muss ich Papa weiter helfen !

Bis denn dann

Jan

 

Der 15. Hochzeitstag…

… und eine große Überraschung !

Ja, wirklich, Mama und Papa sind nun schon 15 Jahre
glücklich verheiratet :O)

Zu diesem besonderen Tag gab’s dann auch eine große
Überraschung im Karton.
Die beiden haben sich nämlich diesmal selbst beschenkt !

Mäxchen und ich waren natürlich beim auspacken mit dabei.

Ja, und was war in dem riesigen Pappding das gefühlte 150 Kilo
gewogen hat ?

Ein Männer und Frauentraum !
Eine mit Gas betriebene Feuerstelle zum grillen und kochen ;O)

Leider konnten wir nicht sofort loslegen, sondern mussten den
Grill erst aufbauen.
Nach einer gefühlten Ewigkeit und mindestens 300 Schrauben und
sonst was für’n Gedöns, stand er endlich fertig aufgebaut
in unserem Atrium.

Jetzt können die beiden endlich all die Köstlichkeiten,
die sie sich schon seit langem in der *Grillbibel* immer
angeschaut haben, zubereiten !

Ich sag nur * Hähnchen auf Bierdose*, hihihihihi !!!

Bis denn dann

Jan

** Blog – Kalender **
Januar 2018
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Atelier-Kaase – daWanda Shop
** Besucherzähler **

200671 nette Leute

** meine liebLINKS **

** Termine **

    Zur Zeit keine Termine